Aktuelle Ausgabe

Bd. 1 (2019)

Die Frage des Verhältnisses von disziplinärer Differenzierung beziehungsweise Fachlichkeit und deren pädagogisch motivierter Überwindung prägt die schulpädagogische Arbeit bereits seit über 100 Jahren. Dabei stellt sich das Problem, dass sich komplexe gesellschaftliche Fragen selten in die Kategorien der Erkenntnis einordnen lassen, die die historisch gewachsenen Disziplinen respektive Fächer anbieten.
Der vorliegende Band der Zeitschrift itdb vertieft ausgewählte Beiträge, die anlässlich der Tagung "Disziplinarität und Transdisziplinarität" präsentiert wurden.

Veröffentlicht: 2019-02-15
Alle Ausgaben anzeigen

Herausgeber*innen

Prof. Dr. Bettina Blanck
PH Ludwigsburg, Abteilung Politikwissenschaft
Leiterin der Abteilung sozialwissenschaftlicher Sachunterricht
Postfach 112, 71602, Ludwigsburg, Deutschland
bettina.blanck@ph-ludwigsburg.de
Tel.: +49 (0)7141 140 921

Prof. Dr. Christine Künzli
PH FHNW, Institut Vorschul- und Unterstufe
Professur für Bildungstheorien und interdisziplinären Unterricht
Obere Sternengasse 7, CH-4502 Solothurn, Schweiz
christine.kuenzli@fhnw.ch
Tel.: +41 (0)32 628 66 74

Prof. Dr. Markus Wilhelm
PH Luzern, Forschung und Entwicklung
Leiter Institut für Fachdidaktik Natur, Mensch, Gesellschaft
Löwengraben 14, CH-6004 Luzern, Schweiz
markus.wilhelm@phlu.ch
Tel.: +41 (0)41 203 01 04